Warum nicht mal wieder was schreiben?

Hä? Ja, du kannst das doch so gut. Uh, was? Ja, klar! Zumindest parkettsicher theoretisch bis semi-praktisch vielleicht. Ihr kennt ja sicher den Informationsgehalt der euch hier geboten wird. Braucht ihr wirklich mehr davon? Jedenfalls bin ich seit Twitter so verwöhnt, dass selbst ein kleiner Absatz wie ein Deutschaufsatz anmutet. Und wir wissen ja alle wie spannend so eine Erörterung gewesen ist. Effi Briest? Glaub hab vergessen das zu lesen.

Und wo wir gerade beim Lesen sind: Bram Stroker’s Dracula ist ein ziemlich nettes Buch, auch wenn das Schlafen danach vermeintlich abenteuerlich ist. Das einzige was mich dann jedoch vom Schlafen abhält ist Beeke, die nachts gern aufsteht, um sich ausgiebig zu putzen. Vor allem aber lautstark. Also mal ehrlich.

Die Firma ist mittlerweile so stylisch, dass wir uns ein Mal die Woche Sport finanzieren lassen. Im Moment sind wir beim Badminton mit zahlreichen motivierten Teilnehmern. Mal sehen wie sich das die nächsten Wochen entwickelt. Ansonsten bleibt als Joker immer noch der Fruchtkorb. Ich habe aus gut informierten Kreisen gehört, dass das in Berlin total hip ist im Moment. Obwohl “hip” in Berlin doch auch eher nur “normal” ist, oder? Mh, da werd ich noch einmal nachhaken müssen…

Als letztes liebe Grüße an die Familie (Hallo Oma!): ja, mir geht’s prima. :)

One thought on “Warum nicht mal wieder was schreiben?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *