Jede Menge Sommerlöcher

Sommer, wir wären dann so weit! Man glaubt ja, dass im Sommer die Zeit kurz stehen bleibt. Der großartige Griechenlandurlaub. Die Nachmittage am See. Das Grillen im Park. Alles wunderbar, aber was wäre, wenn es auch weniger gute Dinge gibt? Wie zum Bespiel die fehlenden Fernsehserien, oder vielleicht auch die schleppenden Tage auf der Arbeit. Warum sind wir eigentlich hier, wenn doch die Auftragslage so flau ist? Draußen ist doch alles wunderbar! Oder nicht?

Wer dieser Tage durch Leipzig tigert, wird es vielleicht bemerkt haben: Baustellen an allen Straßenecken. Was zur Hölle? Als ob die Verkehrssituation nicht schon schlimm genug gewesen ist dieses Jahr – nein, es wird noch schlimmer! Schließlich ist Ferienzeit auch Baustellenzeit. Auch der Bau-Bieber der LVB macht dies deutlich. Großräumiges Umfahren der Innenstadt heißt das mit dem Auto. Mit der Straßenbahn auch durch Bauarbeiten am Goerdelerring. Die Lützner ist komplett lahm gelegt. Schienenersatzverkehr. Geänderte Verkehrsführung. Wer da nicht in den Urlaub fährt, ist selber schuld!

Es gibt übrigens eine offizielle Baustellenliste. Blicken wir hoffnungsvoll in den Herbst. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich am Schluss.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *