Des Sonntags Update am Samstag

Eine Tradition die keine ist, wenn man sie nach belieben beugt. Ach, egal. Morgen gibt es wichtigeres zu tun, und da wollen wir dann doch nicht so sein. Das Känguru ist da. Der Unterhaltungswert ist gut bis sehr gut. Hört doch auch mal rein.

Ansonsten habe ich geschafft Sauberkeit in Wäschehaufen zu etablieren, sowie den Bodenstaubgehalt auf ein gesundheitlich unbedenkliches Maß zu reduzieren. Schon erstaunlich wie schnell sich alles ansammelt. Ich erinnere mich noch dunkel an eine ganze Menge Papierkartons und darin säuberlich gestopften Papierabfall. Es muss wohl um November gewesen sein, als die bevorstehende Geburtstagsfeier dazu führte, dass diese Papierstapel nicht wie vernünftig in die Mülltonne, sondern auf den Dachboden gewandert sind. Da stehen sie vermutlich heute noch, wenn sie nicht jemand mitgenommen hat. Vielleicht sollte ich als Anreiz einfach die Dachbodentür auflassen? Mittlerweile hat die Nachbarin auch eine große Papierkiste voller Pappen im Flur stehen. Wenn ich mir das genauer überlege, ist es eher keine gute Idee. Am Ende stellen nur alle ihren Papiermüll dort ab.

Morgen dann Kino, Guardians of the Galaxy. Der Film des Jahres und genau der Film, der einen Monat lang nicht in Deutschland in die Kinos kam. Willkommen im digitalen Zeitalter der arbiträren Schranken. Wenn man keine hat, macht man sich eben welche. Wie mit den Traditionen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *